Willkommen

Die Vereinigung des Adels in Württemberg versteht sich als Zusammenschluß der Angehörigen des württembergischen und des in Württemberg lebenden historischen Adels, einschließlich solcher, die ausserhalb Württembergs wohnen und sich dieser Vereinigung verbunden fühlen.

Neuigkeiten

 

Jour Fixe am 04.10.2017

Nach der Sommerpause treffen wir uns wie gehabt im Da Capo zu unserem Jour Fixe. Freundschaften wachsen nur durch regelmäßige, persönliche Begegnungen. Deshalb würden wir uns freuen, Sie ab 19.00 Uhr in dem italienischen Restaurant "Da Capo" (wieder) zu sehen.

Achtung: auf mehrfachen Wunsch hin haben wir den Beginn auf 19:00 Uhr vorverlegt. Wer später kommt, ist natürlich auch herzlich willkommen.

Wir haben mit der Küche ein Arrangement ausgemacht, um die Kosten des Abends für Sie angemessen zu halten. Es werden uns zwei dreigängige Menüs zu einem moderaten Preis angeboten.
Jour Fixe Gesellschaft
Wir freuen uns, wenn geladene Gäste oder VdAW-Mitglieder mitgliedsberechtigte oder auch nicht mitgliedsberechtigte, interessierte Gäste zu den verschiedenen VdAW- Aktivitäten anmelden und mitbringen.

Das Da Capo befindet sich in der Teckstr. 60, 70190 Stuttgart (Ost).
 
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unser Formular.

 
Burg Guttenberg

Besuch der Burg Guttenberg

15.10.2017

Mitglieder und Freunde des VdAW sind herzlich aufgefordert, sich unserer Veranstaltung in der Burg Guttenberg am Neckar anzuschließen.

Die spätmittelalterliche Burg Guttenberg ist eine der letzten unzerstörten Stauferburgen Deutschlands und gilt als eines der beliebtesten Ausflugsziele des Neckartals. Unter ihrem mächtigen Bergfried, in den imposanten Mauern, ist das Flair des Mittelalters überall spürbar. Und sie ist immer noch bewohnt: Die Freiherrn von Gemmingen leben hier bereits in der 17. Generation.

Programm:

10:45 Uhr evangel. Gottesdienst in der Burgkapelle unterhalb der Burg
12:15 Uhr Mittagessen in der Burgschenke (auf eigene Kosten)
13:30 Uhr Museumsführung durch Freiherr Bernolph v. Gemmingen-Guttenberg
15:00 Uhr Flugvorführung Deutsche Greifenwarte und Rundgang durch die Zwingeranlage
16:30 Uhr Kaffee und Kuchen auf Einladung bei Baron und Baronin Bernolph und Silke v. Gemmingen-Guttenberg im
Salon der Burg
 
Kosten: der ermäßigte Gruppeneintritt für die Flugvorführung der Deutsche Greifenwarte (inkl. Sitzplatzreservierung) und Führung durch das Burgmuseum i.H.v. € 15 / Erw. und € 10 / Kind (5 – 16 J).
 
Zur Vorabinformation: www.Burg-Guttenberg.de
Adresse:
Burg Guttenberg
Burgstraße 1
74855 Haßmersheim/ Neckarmühlbach
Koordinaten für das Navi:
49° 16′ 50″ N, 9° 8′ 4″ O

Das Anmeldeformular für diese Veranstaltung finden Sie hier. Bitte nicht in Guttenberg anmelden!

 

Rückblick zu kürzlichen Veranstaltungen

Ausflug nach Hohenlohe

Gruppenbild des VdAW in Schloss Stetten
Am 09.07.2017 trafen wir uns auf Einladung von Prof. Dr. Wolfgang Freiherr von Stetten auf Schloss Stetten bei Künzelsau, mit insgesamt 48 Teilnehmern, darunter 7 Gästen und 9 Kindern.
 
Nach einem Gottesdienst in der Schlosskapelle empfingen uns Baron und Baronin Stetten vor ihrem Haus bei wunderbarem Wetter und lokalen Köstlichkeiten. Anschließend durften wir einem Vortrag von Christian Baron Stetten (MdB) zu aktuellen Themen seiner politischen Arbeit lauschen. Danach wurde unsere jährliche Mitgliederversammlung abgehalten, bei der ein Informationspapier ausgegeben wurde, welches hier im geschützten Bereich heruntergeladen werden kann. Dieses enthält unter anderem auch die aktuelle Mitgliederliste.
 
Nach dem Mittagessen auf Einladung des Hauses Stetten fanden wir uns im Burggraben zur Aufführung der "Csárdásfürstin" ein, einer Operette von Imre Kálmán, deren ausgelassene Tonart durch das rein ungarische Ensemble noch bekräftigt wurde.
 
Der Tag klang mit einem Rittertrunk aus eigener Cuvée in der Bibliothek des Hauses aus. Wir sind Baron und Baronin Stetten sowie ihrer Familie für ihre außergewöhnliche Gastfreundschaft und das unterhaltsame und anregende Programm sehr zu Dank verpflichtet.

 

Empfang bei Ministerpräsident Kretschmann

Gruppenbild mit MP Kretschmann

MP Kretschmann lädt Adel ins Neue Schloss

Vielleicht haben Sie in den Medien gelesen, dass Ministerpräsident Kretschmann im Mai Vertreter des Adels zu einem Abendessen im Neuen Schloss eingeladen hat. Dies war ein positiv gemeinter Brückenbau, der die Chance für beide Seiten bot, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Wir verbinden damit die stille Hoffnung, dass die Politik auch unsere Arbeit an den Kulturgütern unseres Landes und auch unsere traditionellen Grundwerte eventuell besser verstehen lernt, mehr wertschätzt und entsprechend unterstützt. Der Adel wird in der Öffentlichkeit und der Presse meist falsch wahrgenommen, weshalb wir uns nicht verstecken dürfen, sondern sollten mit einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit auf unsere nachhaltigen Leistungen –auch für die Allgemeinheit- hinweisen.
 
Eine Bildergalerie kann hier eingesehen werden.

 

 

Unser Jour Fixe

Gute Netzwerke und Freundschaften wachsen nur durch regelmäßige, persönliche Begegnungen. Deshalb würden wir uns freuen, Sie zu unserem Jour Fixe zu begrüßen. Der Jour Fixe gibt uns Gelegenheit, zwanglos miteinander zu plaudern oder auch gemeinsame Aktivitäten zu planen.
 
Der jeweils nächste Termin wird hier auf der Seite unter Veranstaltungen sowie durch unser Mitteilungsblatt per E-Mail bekanntgegeben.
 
Diese Aufforderung gilt für alle Mitglieder der Adelsvereinigung und insbesonders auch für interessierte Freunde der Adelsvereinigung Württemberg.
Jour Fixe im Da Capo

 

Neuer Buchtipp

Buchumschlag Dieterich

Unter Nachrichten finden Sie unseren aktuellen Buchtipp:
Württemberg und Frankreich. Geschichte einer wechselvollen Beziehung.

 

Gothaische Genealogische Handbücher

Gothaische Genealogische Handbücher
Mit der Gründung des Verlags des Deutschen Adelsarchivs hat ein neues "Zeitalter" begonnen: in Erinnerung an den alten "Gotha" wird aus dem Genealogischen Handbuch des Adels (GHdA) das

„Gothaische Genealogische Handbuch“ (GGH).

Diese "Institution" des Adels des ehemaligen Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation ist eine der wichtigsten Instrumente der deutschen Adelsverbände und unabdingbar für den Fortbestand unserer Arbeit und Grundlage unserer Zielsetzung.

Wir
bitten Sie, durch den Kauf dieser wertvollen und die Zeiten überdauernden Bücher, die ausschließlich die historischen Adelsfamilien wissenschaftlich aufbereitet dokumentieren, dieser Neugründung ein stabiles Fundament für die Zukunft zu geben. Ihre kommenden Generationen werden es Ihnen danken!
Weitere Informationen finden Sie hier:
Gothaische Genealogische Handbücher (GGH)
 
Inserenten sind ebenfalls sehr willkommen und wichtig, um die Zukunft des neuen Verlages auf ein gesundes Fundament zu stellen!! Kontakt siehe oben
 
Abonnenten, die Mitglieder eines Adelsverbandes sind, erhalten mehr als 30% Rabatt!