Willkommen

Die Vereinigung des Adels in Württemberg versteht sich als Zusammenschluß der Angehörigen des württembergischen und des in Württemberg lebenden historischen Adels, einschließlich solcher, die ausserhalb Württembergs wohnen und sich dieser Vereinigung verbunden fühlen.

Schlossplatz Stuttgart im Winter
Schlossplatz Stuttgart im Winter (AdobeStock_1861468)

 

Neuigkeiten

Emanuel Walderdorff Galerie zu Gast bei Strzelski Galerie
GALERIE EMMANUEL WALDERDORFF
zu Gast in Stuttgart vom 13. bis 21. März 2020
 
Gerne möchten wir unsere Mitglieder und Freunde zu einem Empfang in der Pop-Up Galerie einladen
 
Mittwoch, 18. März 2020 von 18:30 bis 20:30 Uhr
Einführung Emmanuel Walderdorff
 
Die Galerie ist Gast in den Räumen der Galerie Strzelski Rotebühlplatz 30 70173 Stuttgart
 
Weitere Öffnungszeiten
 
Vernissage Freitag 13. März 2020 von 19 bis 22 Uhr
Öffnungszeiten täglich 11 bis 19 Uhr Samstag 11 bis 16 Uhr
Lange Nacht der Museen Samstag 21. März von 19 bis 2 Uhr
 
Details zu Galerie und Künstlern als PDF hier im Anschluss herunterladbar
Anmeldung zum Empfang unter
 

 

Namensursprung „Württemberg“

Der Name „Württemberg” ist zurückzuführen auf einen Berg in Rotenberg bei
 Stuttgart-Untertürkheim. Hier stand aus dem 11. Jahrhundert die Stammburg 
Wirtemberg. 1824 wurde an deren Stelle eine Grabkapelle für Königin Katharina
 von Württemberg errichtet. Der bis ins 14. Jahrhundert verwendete Name „Wirtenberg” 
wurde vermutlich zu „Wirtemberg” geändert, aufgrund der Verbindung zum 
französischsprachigen Mömpelgard (Montbéliard), da im Französischen 
vor einem „b” nur ein „m” stehen kann.
 Die Schreibweise „Württemberg” wurde zur offiziellen Bezeichnung, als Württemberg
 zum Königreich ernannt wurde.

Weiterlesen...

 

Allgemeine Notiz

Gothaische Genealogische Handbücher

Gothaische Genealogische Handbücher
Mit der Gründung des Verlags des Deutschen Adelsarchivs hat ein neues "Zeitalter" begonnen: in Erinnerung an den alten "Gotha" wird aus dem Genealogischen Handbuch des Adels (GHdA) das

„Gothaische Genealogische Handbuch“ (GGH).

Diese "Institution" des Adels des ehemaligen Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation ist eine der wichtigsten Instrumente der deutschen Adelsverbände und unabdingbar für den Fortbestand unserer Arbeit und Grundlage unserer Zielsetzung.

Wir
bitten Sie, durch den Kauf dieser wertvollen und die Zeiten überdauernden Bücher, die ausschließlich die historischen Adelsfamilien wissenschaftlich aufbereitet dokumentieren, dieser Neugründung ein stabiles Fundament für die Zukunft zu geben. Ihre kommenden Generationen werden es Ihnen danken!
Weitere Informationen finden Sie hier:
Gothaische Genealogische Handbücher (GGH)
 
Inserenten sind ebenfalls sehr willkommen und wichtig, um die Zukunft des neuen Verlages auf ein gesundes Fundament zu stellen!! Kontakt siehe oben
 
Abonnenten, die Mitglieder eines Adelsverbandes sind, erhalten mehr als 30% Rabatt!

 

Veranstaltungen europäischer Adelsverbände

Bitte beachten Sie unsere Ankündigungen nationaler Adelsverbände in Europa, die unter der CILANE ("Commission d'information et de liaison des associations nobles d'Europe") regelmäßig Veranstaltungen besonders auch für junge Mitglieder im Alter von 18 bis 35 Jahren durchführen. Weiteres hierzu unter Veranstaltungen.